Craniosacrale Berührung - Ausbildungszyklus in Wien

Ab Februar 2019 unterrichte ich als Assistenz-Lehrerin an der Schule für Cranisoacrale Berührung von Karin Klinke in Wien. Wenn Sie/Du Interesse an dieser 3jährigen Ausbildung haben, würde ich mich freuen, Sie/Dich gemeinsam mit dem Team der Schule an einem der Einführungstage (am 30. September, 25. November 2018 oder am 13. Jänner 2019) in Wien mit der Arbeit vertraut zu machen. Details zur Ausbildung und Einführungstagen:

Die Schule ist ein anerkanntes Mitglied des Dachverbands für Craniosacrale Körperarbeit in Österreich. Nach der Ausbildung kann man beruflich als EnergetikerIn arbeiten.

zum Trainerteam...

Karin Klinke, Schulleiterin und Trainerin,  arbeitet seit 18 Jahren mit Craniosacraler Biodynamik und hat vor einigen Jahren die Schule für Craniosacrale Berührung in Wien gegründet, um ihr Wissen weiterzugeben. Ihre Begeisterung und Hingabe für die Biodynamik (diese spezielle energetische Form der Cranio, die dem Körper das Wort überlässt) hat mich sofort angezogen. Ich freue mich, ab Februar 2019 mit Ihr gemeinsam im Team zu unterrichten.


Sabine Kunz-Bauer-Eder, Assistenz-Trainerin

Ich habe meine Reise zur Cranio-Sacral-Methode in England bei Franklyn Sills begonnen, der ein führender Vertreter dieser Arbeit ist. Er lehrt seit über 30 Jahren in diesem Bereich und vereint beeindruckendes medizinisches Wissen aus West und Ost. Danach habe ich drei Jahre lang das Team der Dasein-Schule in der Schweiz begleiten. Das war sehr informativ, da in der Schweiz die Craniosacral-Therapie ein voll anerkannter medizinischer Beruf ist. (anders als in Österreich von der Krankenkasse bezahlt 😉)

Jetzt freue ich mich, meine Erfahrungen in Wien weiterzugeben.