Was ist Craniosacrale Biodynamik

Tiefenentspannung

 

Craniosacrale Biodynamik ist eine ganzheitliche Körperarbeits-Methode, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Dabei leitet sich das Wort Cranio-Sacral von: Cranium = lat. Kopf und Sacrum = lat.Kreuzbein ab. Das sind die beiden Endpunkten des Zentralnervensystems und die häufigsten Berührungspunkte der Methode.

 

Ziel der sanften Berührungen ist es, Blockaden und alte Erinnerungsmuster (Verletzungen und Traumata) im Körper zu lösen und dadurch ein natürliches Gleichgewicht und Wohlbefinden wiederherzustellen. Die daraus resultierende Tiefenentspannung regt Heilprozesse an. Dabei bestimmt der Körper des Empfängers mit seinem inneren Heilplan, welchen „Problemen“ er sich zuerst widmet.

 

Während der Behandlung liegt der Klient/die Klientin vollständig bekleidet auf dem Behandlungstisch und wird mit verschiedenen Griffen an unterschiedlichen Stellen des Körpers berührt: z.B. Kopf, Beine, Wirbelsäule.


Was passiert in einer Craniosacral Sitzung

Praxisraum Wien

Zu Beginn der ersten Sitzung wird ein ausführliches Gespräch über das Befinden des Klienten geführt. Bei nachfolgenden Sitzungen gibt es zu Beginn und zum Ende der Stunde jeweils ein kurzes Gespräch.

 

Während der Behandung liegt der Klient vollständig bekleidet auf dem Behandlungstisch (Massagetisch) und wird sanft an verschiedenen Stellen seines Körpers, z.B. Kopf, Beine, Rücken,...berührt.

 

Ziel dieser Berührungen ist es Spannungen im Körper zu lösen und dadurch ein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen. Dadurch kann tiefe Entspannung entstehen und manchmal unterschiedliche Wahrnehmungen von Hitze, Pulsieren, Vibrationen oder Leichtigkeit und andere Empfindungen.

 

Die Erfahrung der Craniosacral Therapie ist für jeden Menschen sehr einzigartig und eine Reise in den eigenen Körper und manchmal auch in die eigene Emotionalität.

 

Die Methode ist äußerst sanft und dadurch für Personen jeden Alters geeignet.


Wofür eignet sich Craniosacrale Biodynamik

Baby Cranio Sitzung

Craniosacrale Biodynamik (kurz CSB) ist eine sanfte, holistische Körperbehandlung um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. Sie ist für alle Altersgruppen vom Neugeborenen bis zu älteren Menschen gut geeignet.

 

CSB wirkt beispielsweise unterstützend bei

  • Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates (z.B. Rücken-, Nacken-, Gelenksschmerzen....)
  • stressbedingte Beschwerden, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände
  • Burn-Out
  • Migräne
  • Überlastungs-, Erschöpfungs- oder Angstzustände
  • Verdauungsbeschwerden
  • Stärkung des Immunsystems
  • Trauma und Schockzustände
  • die seelische Balance ins Gleichgewicht zu bringen
  • das generelle Wohlgefühl in seinem Körper zu erhöhen

 

Die Anwendung von CSB ist in fast allen Gesundheitszuständen möglich. Da es sich um eine alternative Heilmethode handelt, sollte bei langandauernden Beschwerden jedoch immer auch ein Arzt konsultiert werden.


Die Entstehungsgeschichte der Craniosacral Therapie

Wirbelsäule Beweglichkeit

Die Methode der Craniosacral Therapie entwickelte sich ca. um 1900 aus der Arbeit des Amerikanischen Osteopathen, Dr. William Sutherland (geb. 1873). Er studierte die Knochenplatten im menschlichen Kopf. Durch seine Forschung in der Osteopathie entdeckte er unterschiedliche Rhytmen im Körper im Zusammenhang mit der Zirkulation der Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, die das Gehirn und die Rückenmarksnerven umfliessen und abpolstern.

 

Seine Arbeit wurde maßgeblich von Dr. Rolin Becker weiterentwickelt, der die biodynamische Komponente in die Arbeit einführte.

 

Franklyn Sills wiederum studierte und erforschte die Arbeit von Dr. Sutherland, Dr. Becker und vertiefte den biodynamischen Ansatz den Craniosacral Therapie. Er gründete das Karuna Institut, in Devon wo er seit vielen Jahren seine Erkenntnisse an Therapeuten aus aller Welt weitergibt.

 

Von ihm hatte ich die Ehre in die wunderschöne Arbeit der Craniosacralen Biodynamik eingeführt zu werden.

 

Genauere Informationen finden sie z.B. auf Cranio Suisse, der Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie.


Interessante links